Soldaten aus dem Oldenburger Land

In dieser Datenbank sollen Oldenburger erfasst werden,
die in verschiedenen historischen Zeitabschnitten als Soldaten beim Militär dienten.

MEINERS,  Caspar Gottfried

MEINERS, Caspar Gottfried

männlich 1793 - 1813  (20 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name MEINERS, Caspar Gottfried 
    • Eltern: Frerich Meiners und Anna Sophia ---
      Wohnort: Bockhorn
    Geboren 3 Apr 1793  Steinhausen / Bkh., Bockhorn, FRI, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Einheit 128. franz. Infanterie-Regiment, 1. Bataillon, 1. Kompanie 
    Militärdienst / Aushebung 1813 
    Einberufung zum Militärdienst 
    Religion LU 
    Aufenthaltsort 28 Sep 1813  Straßburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Brief mit Abbildung eines Soldaten als Aquarell auf der Vorderseite des Umschlages - Titelbild dieser Datenbank - 
    Gestorben 25 Dez 1813  Melun, Seine-et-Marne, Île-de-France, F Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Vermissten-Meldung 9 Apr 1816  Bockhorn / Bkh., Bockhorn, FRI, NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Abwesend aus dem Amt Bockhorn Nr. 17 
    • Im Wochenblatt vom 20.2.1816 wurde die Bevölkerung des Herzogtums Oldenburg und der Grafschaft Jever aufgefordert, alle noch nicht aus den napoleonischen Kriegen Heimgekehrten innerhalb von 3 Wochen auf dem Amte, in dem sie wohnen, zu melden.
    Vermissten-Suchliste Mrz 1818  Oldenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Abwesend aus dem Herzogtum Oldenburg Nr. 428 
    • Die 1816 von den Ämtern erfassten Vermisstenmeldungen wurden zusammen mit weitere Meldungen zu einer Suchliste mit 815 Personen zusammengestellt und 1818 dem hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer übergeben.
    Personen-Kennung I430  Napoleons_Armee
    Zuletzt bearbeitet am 25 Nov 2015 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 3 Apr 1793 - Steinhausen / Bkh., Bockhorn, FRI, NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 25 Dez 1813 - Melun, Seine-et-Marne, Île-de-France, F Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVermissten-Meldung - Abwesend aus dem Amt Bockhorn Nr. 17 - 9 Apr 1816 - Bockhorn / Bkh., Bockhorn, FRI, NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    1818 Vermissten-Suchliste Nr. 422-431 - Abwesende aus dem Herzogtum Oldenburg
    1818 Vermissten-Suchliste Nr. 422-431 - Abwesende aus dem Herzogtum Oldenburg
    Aufn-001_Brief_Meiners.jpg
1819 St. Petersburg, Abschlussbericht Nr. 073-087 - Ergebnisse der Nachforschungen durch den hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer.
    Aufn-001_Brief_Meiners.jpg 1819 St. Petersburg, Abschlussbericht Nr. 073-087 - Ergebnisse der Nachforschungen durch den hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer.
    Aufn-002_Brief_Meiners.jpg
1819 St. Petersburg, Abschlussbericht Nr. 073-087 - Ergebnisse der Nachforschungen durch den hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer.
    Aufn-002_Brief_Meiners.jpg 1819 St. Petersburg, Abschlussbericht Nr. 073-087 - Ergebnisse der Nachforschungen durch den hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer.
    Aufn-003_Brief_Meiners.jpg
    Aufn-003_Brief_Meiners.jpg

  • Quellen 
    1. [S2] NLA Oldenburg, Bestand 70, Nr. 8221 II (Verlässlichkeit: 3).
      Zum Andenken
      Von
      Caspar Gottfried Meiners

      (Abbildung eines Soldaten als Aquarell auf der Vorderseite des Umschlages)

      An
      Meinen Vormünder J. Harm von Harten

      Meine Werteste Familie!

      Lieber Vetter!

      Endlich erhielt ich den ersten Brief von Johann welchen ich schon so lange erwartete, sehe aber auch daraus das die Schuld nicht an Ihm gelegen hat und dieweil wir schon den 18. August aus

      Seite 2
      Philipwille marschierten den Brief nicht so gesch…de bekommen konnte als wenn wir da geblieben wären. Und das Sie noch alle gesund sind macht eine eine große Freude! Aber wie ich weiterlas muß ich Ihnen doch noch mehr bedauern als Sie mir …. Ich lebe jetzt noch ohne Sorgen und vergnügt. Den das Exerziren verste ich jetzt schon zu ziemlich verstehe es mir nur ein Spielwerk ist.
      Kann Ihnen auch melden das der Carstens den Sie in Grabstede widergekricht haben hier Gestern mit einen Transport ankam und bat Ihnen zu melden das Sie solches an seine Eltern möchten wissen lassen.
      Basen sein Sohn ist auch noch munter

      Seite 3

      Unser Battaljon ist jetzt errichtet, und es heißt das wir bald abmarschieren sollen, - und es heißt nach Bremen oder Wessel. Es ist noch keine Gewißheit wohin aber nach allen Muthmaßungen, wirds das wieder nach Deutschland gehen denn man hört hier etwas surren.
      Gott gebe das es ein Gutes Ende nimt. Auch hörte man gestern etwas von den Concilierten. Die traurigen Folgen auf den Disertion Hübe mit Schmerzen gelesen. Ich muß abbrechen und bitte um eine baldigste antwort den der Brief wird mein wohl werden. Mit aller Hochachtigster Bleibe

      Ihr getreuer Vetter C. G. Meiners

      Strasburg den 28. Septembr. 1813


      Nachtrag in der Mitte:

      Ein Gruß an alle Freunde und Bekannte, so wie an Huchting? …. Am zu bitte das an vom mir Grüße, Meinschler? ganße Haus.


    2. [S2] NLA Oldenburg, Bestand 70, Nr. 8221 II, Protokoll Amt Bockhorn Nr. 17 (Verlässlichkeit: 3).
      Auf dem hiesigen Amte nachstehendes von den Eltern, Anverwandten oder Nachbarn zu Protocoll gegeben worden, als

      Den 9ten Aprill, Casper Gottfried Meyners / aus Bockhorn
      hat als Genadier / beym 128ten Regiment 1ten Battaillon / 1t. Compagnie gedient, seine briefe / vom 28ten Sept: 1813. sind aus Strasburg / und enthalten nichts bemerkendes. / Nach Aussagen einiger Came- / raden solle der Weihnachten 1813 zu Melun / verstorben seyn.