Soldaten aus dem Oldenburger Land

In dieser Datenbank sollen Oldenburger erfasst werden,
die in verschiedenen historischen Zeitabschnitten als Soldaten beim Militär dienten.

HOFFROGGE,  Wilhelm

HOFFROGGE, Wilhelm

männlich 1792 -

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name HOFFROGGE, Wilhelm 
    • Eltern: Christian Friedrich Hoffrogge und Anne Elisabeth Twisterling
      Wohnort: Dötlingen
    Geboren 10 Nov 1792  Dötlingen / Döt., Dötlingen, OL., NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Einheit 128. franz. Infanterie-Regiment, 4. Bataillon, Grenadier 
    Aufenthaltsort 1813  Köln, K, NW, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Nachricht 
    Militärdienst / Aushebung 10 Aug 1813 
    Einberufung zum Militärdienst 
    Religion LU 
    Vermissten-Meldung 13 Mrz 1816  Wildeshausen / Whs., Wildeshausen, OL., NI, D Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Abwesend aus dem Amt Wildeshausen Nr. 15 
    • Im Wochenblatt vom 20.2.1816 wurde die Bevölkerung des Herzogtums Oldenburg und der Grafschaft Jever aufgefordert, alle noch nicht aus den napoleonischen Kriegen Heimgekehrten innerhalb von 3 Wochen auf dem Amte, in dem sie wohnen, zu melden.
    Vermissten-Suchliste Mrz 1818  Oldenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Abwesend aus dem Herzogtum Oldenburg Nr. 254 
    • Die 1816 von den Ämtern erfassten Vermisstenmeldungen wurden zusammen mit weitere Meldungen zu einer Suchliste mit 815 Personen zusammengestellt und 1818 dem hannoverschen Leutnant Heinrich Meyer übergeben.
    Personen-Kennung I256  Napoleons_Armee
    Zuletzt bearbeitet am 25 Mai 2015 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 10 Nov 1792 - Dötlingen / Döt., Dötlingen, OL., NI, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsAufenthaltsort - Nachricht - 1813 - Köln, K, NW, D Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVermissten-Meldung - Abwesend aus dem Amt Wildeshausen Nr. 15 - 13 Mrz 1816 - Wildeshausen / Whs., Wildeshausen, OL., NI, D Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    1818 Vermissten-Suchliste Nr. 248-257 - Abwesende aus dem Herzogtum Oldenburg
    1818 Vermissten-Suchliste Nr. 248-257 - Abwesende aus dem Herzogtum Oldenburg

  • Quellen 
    1. [S2] NLA Oldenburg, Bestand 70, Nr. 8221 II, Protokoll Amt Wildeshausen Nr. 15 (Verlässlichkeit: 3).
      Actum Amt Wildeshausen 1816 März 13.
      Die Bekanntmachung Herzoglicher Regierung vom 20. Februar d. J. in Betreff der etwa noch in Russischer Kriegsgefangenschaft befindlichen hiesigen Unterthanen hat folgende Anzeigen veranlaßt.

      Wilhelm Hofrogge, Sohn von Christian Friedrich Hofrogge und Anna Elisabeth Twisterling in Dötlingen ist im Jahre 1813 nach Wesel marschirt, im 128. Regiment dienend, und ist von dort nach Mainz marschirend unterwegs in Cölln krank geworden und ins Hospital daselbst gebracht, weiter gehen die Nachrichten nicht von ihm.

      Signalement.
      Geboren 1792, November 10. Mittelmäßiger Statur, Haare braun, Augenblau, Nase gebogen, Mund gewöhnlich, Kinn mit einem Grübchen, Gesicht rund und frisch, auf der linken Hand eine dicke Narbe.
      Der Vater hat die Anzeige gemacht.